rehmeier.de

surfst du noch, oder bloggst du schon

Date archives November 2006

Cars / Medien

Lamborghini Traktoren

Lamborghini TractorsNicht viele wissen, dass Lamborghini auch Traktoren baut. Oder eher gesagt wurde die Firma 1948 als Unternehmen zur Herstellung von Traktoren gegründet und erst seit 1962 widmet sich die Firma dem Sportwagenbau nachdem der Gründer Ferruccio Lamborghini unzufrieden mit seinem Ferrari war und daraufhin Enzo Ferrari eine Änderung vorgeschlagen hat. Der sagte, dass Lamborghini mehr Kenntnisse von Traktoren als von Sportwagen hat und so beschloss Lamborghini zu zeigen was er wirklich kann und baute 1964 seinen ersten Sportwagen. Diese Werbung gewann silber in Cannes und wurde gemacht von LG&F aus Brüssel. Und was sagt uns die Werbung? Frauen stehen auf Männer, die einen Lamborghini haben. Deswegen wollte ich mir ja auch das Nokia 8800 kaufen. Das wäre schon mal ein Anfang um meine Freundin zu beeindrucken.

Cars / Handy / Medien

Nokia 8800 Lamborghini

Nokia LamborghiniWer schon immer einen Lamborghini haben wollte, sich das Auto aber komischerweise nicht leisten kann, für den gibt es jetzt etwas zum in die Tasche stecken. Das Nokia 8800 in einer Limited Edition von Lamborghini. Der Preis steigt aber von der Standardversion von ca 600 Euro auf schlappe 1350 Euro. Aber dafür steht auch Lamborghini drauf. Und es gibt nur 500 Stück davon.

Medien

Zeichnen damals und heute

Faber CastellFrüher machte Faber-Castell einfach nur Werbung für Bleistifte mit denen man schicke Badeanzüge zeichnen konnte. Heute wird die Werbung einfach nur ergänzt und es ist dann auch gleichzeitig die Werbung für Radiergummis, mit denen man aus dem Badeanzug einen feschen Bikini machen kann. Die Werbung bringt es auf jedem Fall auf den Punkt.

Medien

VW Van XXXXL

VW VanEine wirklich gut gelungene Guerilla Kampagne von VW für seinen grossen Van. Die typische Situation am Flughafen wo die ganzen Taxifahrer oder Chauffeure mit einem Schild in der Hand stehen um irgendwelche Leute abzuholen. Bei dem VW Van braucht man da schon ein ziemlich grosses Schild um den Wagen auch voll zu bekommen. Das sieht auch der Taxifahrer daneben sehr schnell ein. Wenn ich richtig gezählt hab sind das 16 Leute auf den ganzen Schildern. Die Idee und Umsetzung stammt von Ogilvy aus Südafrika.

Medien

Fake hurts real

AdidasDrei Streifen? Das muss Adidas sein! Wie wir mittlerweile aus den Medien wissen gibt es da auch die ein oder andere Fälschung. Und genau das will uns diese Werbung auch sagen. Es gibt Fälschungen, aber die sind nicht gut gemacht und sind kein Vergleich zum Original, also tun sie weh, und deswegen sollte man lieber das Original kaufen.

Medien

Stierlauf von Pamplona

StierkampfIch bin zwar mal wieder etwas spät dran, aber egal, das Bild ist trotzdem gut. Es stammt von einer Anti Stierkampf Organisation aus Holland und wurde kurz vor Sanfermines veröffentlicht. Sanfermines ist ein jährliches Fest vom 6. bis 14. Juli, bei dem die Stiere von Menschen durch Enge Gassen der Stadt Pamplona gejagt werden. Auf dem Bild sieht man allerdings ein Bild aus einem typischen Stierkampf. Nur an Stelle eines Stieres sieht man einen Mann mit drei Spiessen, den sogenannten Banderillas, im Rücken und Blut aus dem Mund laufen.