rehmeier.de

surfst du noch, oder bloggst du schon

Kurioses

Neulich am Strand

Auto im StrandDa wunder ich mich doch glatt über das Auto, das sich da im Sand ziemlich festgefahren hat. Aber so extrem, das wird wohl so schnell nicht wieder rauskommen. Naja, wenn es mal wieder richtig regnet, dann wird das Auto auch weg sein, aber das wird wohl eine Zeit dauern. Aber das Auto steckt wirklich samt Felgen bis zum Spiegel im Sand. Neben dem Auto ist nur ein Text zu lesen, der da heisst „Cualquier ayuda será bienvenida“ und auch nochmal auf englisch, falls es jemand nicht versteht „Any help will be welcome“. Also das ist wirklich ernst. Und der Fahrer sitzt nur da und poliert seine Felgen.

5 Comments Neulich am Strand

  1. nasta

    hey seit ihr aber verrückt ein áuto im sand voll kras man!!!!! :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
    :):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):):)

  2. Pingback: Porsche im Sand versunken by rehmeier.de

  3. Kritiker

    Das Auto ist aus Sand gemacht. Nur die Felgen, der hintere Reifen, der Außenspiegel, der Türgriff und die Antenne sind echt.

Leave A Comment