rehmeier.de

surfst du noch, oder bloggst du schon

Gebäude

Grand Canyon Skywalk eröffnet

Grand CanyonVor eineinhalb Jahren hab ich ja schon mal über eine Aussichtsplattform in Arizona auf der Westseite des Grand Canyon berichtet. Diese Region nennt sich Grand Canyon West und ist in Besitz des Hualapai Stammes, der aus circa 1.500 Personen besteht. Jetzt ist diese Aussichtsplattform namens „The Skywalk“ fertig und steht seit heute, dem 28. März 2007, der Öffentlichkeit zur Verfügung. „The Skywalk“ ist die erste jemals gebaute freitragende Glas-Gangway, die 4.000 Fuss (1200m) über dem Grand Canyon Grund schwebt und 70 Fuss (21m) über den Rand des Grand Canyons hinausragt. 120 Personen können sich gleichzeitig auf dieser Glas-Gangway oder auch Glasbalkon aufhalten. Der Glasboden ist aus 55mm dickem Spezialglas, welches aus Deutschland stammt. Damit das Glas nicht so schnell verkratzt wird, erhält jeder Benutzer Spezialschuhe zum überziehen, die das Zerkratzen verhindern. Die gesamte Konstruktion bringt es auf ein Gewicht von 480 Tonnen. Die Öffnungszeiten sind ziemlich einfach. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, mehr oder weniger. Der Eintrittspreis liegt bei $25 pro Person. Allerdings muss man erstmal den Eintritt in den gesamten „Park“ zahlen.

Bis jetzt ist nur die Aussichtsplattform selber fertig. Es soll noch ein grosses Besucherzentrum mit Restaurant und Ähnlichem direkt daneben entstehen.

Link: www.grandcanyonskywalk.com

Grand CanyonGrand CanyonGrand Canyon

2 Comments Grand Canyon Skywalk eröffnet

  1. svenergy

    Ein echt beeindruckendes Meisterwerk. Mich würd ma interessieren, wo das Glas denn genau aus Deutschland herkommt!

  2. Mirco

    Die Firma Kinon Porz aus Köln hat das 55 Millimeter dicke Sicherheitsglas hergestellt und Glas Döring aus Berlin die gläserne Brüstung.

Leave A Comment