rehmeier.de

surfst du noch, oder bloggst du schon

Date archives Mai 2007

Kurioses

Spendiert den Frauen grosse Brüste

die weibliche BrustNein, das ist nicht ernst gemeint. Jedenfalls nicht von mir. Aber es gibt viele Frauen, die sich gerne die Brüste, Nase oder Lippen vergrössern lassen möchten und dafür auf das Geld anderer angewiesen sind. Sie lassen sich also bezahlen, so eine Art Prostituierte, und zwar dafür, dass sie eigene Fotos oder auch Videos machen und diese verschicken. Die Seite, die dafür zuständig ist heisst myfreeimplants.com. Dort können sich Frauen anmelden, die sich eine Brustvergrösserung („Boob Job“) wünschen, genauso wie Männer, die das gerne bezahlen möchten. Es gibt über 1000 Frauen die auf der Suche nach einem edlen Spender sind und sich bei myfreeimplants.com angemeldet haben. Dazu brauchen sie nur ein Profil anlegen und ihre Daten eintragen. Die Männer die jetzt auf der Suche nach einer geilen Frau sind können dann per Email Kontakt mit einer der Frauen aufnehmen. Dadurch fliesst automatisch 1,80 $ in ihre OP-Kasse. Für höhere Summen muss natürlich mehr geboten werden. Die Frauen bitten also um eine höhere Spende und versprechen dafür unter anderen Nacktbilder oder auch Strip-Videos. Continue reading

Cars

Mastretta MXT, ein sportlicher Mexikaner

Mastretta MXTDer Mastretta MXT ist die Arbeit eines mexikanischen Designers, der zum ersten Mal in der Welt des Automobils auftritt. Bei dem Mastretta MXT handelt sich um ein Sport-Coupé mit Heckantrieb und 2.3-Liter-16V-Motor, der 200 PS leistet. Damit schafft er eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Der Wagen wiegt aufgrund seiner Aluminium Karosserie nur 1000 kg. Die Beschleunigung ist zwar nicht vergleichbar mit anderen Sportwagen, aber aufgrund des relativ kleinen Motors ist das schon nicht schlecht. Im Innenraum verfügt der Wagen über Klimaanlage sowie MP3-Player. Ein Preis ist noch nicht bekannt. Aber das es sich um einen mexikanischen Sportwagen handelt, denke ich dass der Preis entsprechend niedrig sein wird. Der Wagen soll bei der Mexican Auto Show Ende des Jahres vorgestellt werden. Als Ziel ist es geplant, ab nächstem Jahr 150 Mastretta MXT jährlich herzustellen. Continue reading

Cars

Audi TT clubsport quattro

Audi TT clubsport quattroDiese puristische Concept-Version eines Audi TT clubsport quattro stammt vom Herrn der Ringe persönlich. In der Audi Tuningschmiede wurde auf Basis des TTs ein offener Speedster entwickelt. Kein Verdeck, keine A-Säulen, stattdessen nur kurze, flache Scheiben, Speedster-Höcker und eine richtig bullige Front mit dem typischen Singleframe Kühlergrill. Ausserdem gibt es eine um 80 mm vergrösserte Spurweite, Türen ohne Griff, die sich per Knopfdruck automatisch öffnen, 20-Zoll-Räder mit 265/30er Bereifung, eine verschärfte Heckpartie mit ovalen Auspuffrohren und das aus dem R8 bekannte LED-Tagfahrlicht in den Frontscheinwerfern. Continue reading

Medien

Oldtimer – All you can eat Raststätte

Oldtimer, All you can eat RestaurantNach langer Zeit mal wieder eine ganz gute Werbung. Die ist zwar für österreich, aber egal. Es geht um „Oldtimer„, eine österreichische Kette für Autobahnraststätten und hat nichts mit alten Autos zu tun. Ein riesengrosses Poster mit dem Gesicht einer Frau befindet sich am Tunneleingang und man fährt direkt in dem Mund rein. Mit Sicherheit ist es damit ziemlich gut platziert und auffällig. Aber das ist auch schon alles. Und die Idee ist wohl auch nichts neues. Ich möchte nur nicht wissen, wie das Poster auf der anderen Seite aussieht. Also „All you can eat“ geht in den Mund rein, und dann…? Die Idee stammt von Demner, Merlicek & Bergmann aus Wien, Österreich und wurde im März 2007 veröffentlicht.

Aktuelles / Kurioses

Sport am Vatertag – Biermarathon

Sport am Herrentag, er BiermarathonNochmal kurz vor Feierabend eine kleine Idee für Leute, die nicht nicht wissen, wie sie den morgigen Vatertag versaufen verbringen sollen. Mein Tipp wäre ein Biermarathon. Dieser spezielle Lauf geht durch Friedrichshain, das ist in Berlin (unsere Hauptstadt), kann aber auf jeden beliebigen Ort umgesetzt werden.

Es starten 2er Teams mit jeweils einem Bierkasten (24×0,33 l) ihrer Lieblingsmarke. Der Kasten muss die gesamte Distanz des Laufes mit den Händen getragen werden. Die Strecke beträgt 4,8 km. Dazu müssen Crosslauf-Strecke und einen Teil des Jogging-Rundkurs im Volkspark Friedrichshain 4x absolviert werden. Die Strecke ist markiert. Es ist nicht erlaubt abzukürzen, Bier zu verschütten oder zu verschenken. Bis zum Zieleinlauf muss der Kasten von beiden Teamkameraden gemeinsam geleert worden sein. Sportliche Fairness und Teamgeist sind Bedingung. Das Team, das als erstes mit dem geleerten Bierkasten (und den leeren Flaschen) in der Hand die Ziellinie nach 4 Runden stehend überquert, gewinnt den Wettbewerb. Viel Glück.

Continue reading

Sonstiges

Die höchste Brücke der Welt, Viaduc de Millau

Viaduc de Millau in FrankreichDie höchste und eine der längsten Brücken der Welt ist das Viaduc de Millau in Frankreich. Sie wurde am 14. Dezember 2004 unter anderem vom französischen Präsidenten Jacques Chirac eingeweiht. Die Brücke liegt in der Nähe der Stadt Millau in Südfrankreich und dient dazu das Tal des Tarn zu überqueren. Die Brücke ist 2.460m lang und liegt in einer Höhe von 342m. Auf den Brückenpfeilern stehen nochmal 98m hohe Stahlpfeiler, an denen die Fahrbahn mit Stahlseilen aufgehängt ist. Die Länge der bekannten Golden Gate Bridge beträgt zum Vergleich 2.727m. Continue reading