rehmeier.de

surfst du noch, oder bloggst du schon

Internet

Barbara Schöneberger wird Präsidentin

Barbara Schöneberger zur Präsidentin von Opodien ernannt…von Opodien. Opodien ist ein virtuelles Urlaubsland, welches von dem Online-Reiseservice opodo.de ins Leben gerufen wurde. Anfang Juni wurde die sexy Moderatorin Barbara Schöneberger im Rahmen eines Staatsempfangs im Hamburger Beachclub Lago Bay zur Präsidentin gewählt und in ihr Amt eingeführt. Dazu erklärt sie, „Opodien ist kein Ort, sondern ein Lebensgefühl. Viele Urlauber sind im Herzen schon lange Opodier. Mit der Staatsgründung geben wir ihnen jetzt eine Heimat und volle Bürgerrechte.“ In Zukunft sollen sogar für alle wichtigen Bereiche des Staates Minister gewählt werden. Ausserdem ist die Durchführung opodischer Sommerspiele geplant, ein Online-Spiel bei dem mit unterschiedlichen „Waffen“ wie Sonnencreme, Strandmatte, Surfbrett oder Sonnenschirm am Strand, vor dem Eiffelturm oder dem schiefen Turm von Pisa gegeneinander angetreten wird.

Auf der Website von Opodien kann jeder Staatsbürger werden und 50 € Begrüssungsgeld kassieren. Löst ein Neubürger das Begrüssungsgeld mit der Buchung einer Pauschal- oder Last-Minute-Reise über opodo.de ein, ist er automatisch Botschafter. Das ist mal eine nette Marketingidee, mit Spiel, Spass und Fun neue Kunden zu gewinnen.

Leave A Comment