rehmeier.de

surfst du noch, oder bloggst du schon

Blog / Kurioses

Wie man seine Ideen im Klo runterspült

Aus kreativen Ideen wird ToilettenpapierHeute gibt es mal eine neue Möglichkeit, wie man seine nicht gelungenen kreativen Ideen am besten im Klo runterspült. In einer japanischen Firma namens Oriental hat man eine Maschine mit dem Namen „White Goat“ entwickelt, die Papier in Klopapier verwandelt. Damit braucht seine schlechten kreativen Ideen oder anderes Papier nicht mehr einfach in den Papierkorb werfen sondern kann es sinnvoll verwerten. Man muss nur etwa 40 Seiten Papier in diese Maschine einwerfen und 30 Minuten warten. In dieser Zeit wird das Papier geschreddert, in Wasser aufgelöst, verdünnt, getrocknet und auf eine Rolle gewickelt. Was dann rauskommt ist eine nette Rolle Toilettenpapier. Die Kosten für eine Rolle sollen etwa 7 bis 8 Cent betragen. Aber die Vorteile sind ganz klar, man schont die Natur, indem man Papier recycelt und man hat immer Klopapier.

Die Maschine ist 1,80 hoch und wiegt gut 600 kg, was allerdings noch nicht der grösste Haken ist, denn der liegt beim Anschaffungspreis von ca 70.000 Euro, wenn die Maschine denn wirklich diesen Sommer auf den Markt kommen sollte. Damit kann man sich also wortwörtlich mit seinen schlechten Ideen den A… abwischen.

Leave A Comment