rehmeier.de

surfst du noch, oder bloggst du schon

Posts tagged Deutschland

Kurioses / Sonstiges

Büroschlaf ist der gesündeste

Gerade eben hab ich bei der Financial Times Deutschland ein paar Tipps für den gesunden Büroschlaf gefunden. Wer also zuhause nicht genug Schlaf findet, der findet hier ein paar Methoden, wie er den Schlaf im Büro nachholen kann.

Auf die Schuhe schiebenAuf die Schuhe schieben
Tun Sie so, als ob Sie Ihren Schnürsenkel binden müssen. Legen Sie den Kopf auf die Tischplatte, die Hände halten sich an den Senkeln fest.

Sicheres VersteckSicheres Versteck
Suchen Sie sich einen Schrank, der selten geöffnet wird. Schaffen Sie überflüssige Unterlagen beiseite. Das Versteck eignet sich für längere Auszeiten.

AktenzeichenAktenzeichen
Klemmen Sie einen Ordner unter Ihr Kinn. Vorteil: Sie können die normale Arbeitshaltung beibehalten. Nachteil: Alle Kollegen müssen im Rücken sitzen. Continue reading

Medien

Axe Rebrand – neue Dose, neues Logo

Axe Rebrand, neues Logo und neue DoseAxe hat sein Logo in Deutschland geändert, genauso, wie auch das Design der Dosen. Und zumindest was die Dosen angeht, finde ich das Redesign ziemlich gut. Das wirkt viel moderner und erinnert mich irgendwie an hochwertiges Parfüm. Das neue Logo finde nicht ganz so schick, aber die etwas eckigere Art passt zu dem neues Dosendesign. Aber wenn ich so drüber nachdenke, eigentlich war das alte Design ziemlich einzigartig. Mal sehen, wie es so ankommt.

Gefunden im Designtagebuch

Gebäude

Grand Canyon Skywalk eröffnet

Grand CanyonVor eineinhalb Jahren hab ich ja schon mal über eine Aussichtsplattform in Arizona auf der Westseite des Grand Canyon berichtet. Diese Region nennt sich Grand Canyon West und ist in Besitz des Hualapai Stammes, der aus circa 1.500 Personen besteht. Jetzt ist diese Aussichtsplattform namens „The Skywalk“ fertig und steht seit heute, dem 28. März 2007, der Öffentlichkeit zur Verfügung. „The Skywalk“ ist die erste jemals gebaute freitragende Glas-Gangway, die 4.000 Fuss (1200m) über dem Grand Canyon Grund schwebt und 70 Fuss (21m) über den Rand des Grand Canyons hinausragt. 120 Personen können sich gleichzeitig auf dieser Glas-Gangway oder auch Glasbalkon aufhalten. Der Glasboden ist aus 55mm dickem Spezialglas, welches aus Deutschland stammt. Damit das Glas nicht so schnell verkratzt wird, erhält jeder Benutzer Spezialschuhe zum überziehen, die das Zerkratzen verhindern. Die gesamte Konstruktion bringt es auf ein Gewicht von 480 Tonnen. Die Öffnungszeiten sind ziemlich einfach. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, mehr oder weniger. Der Eintrittspreis liegt bei $25 pro Person. Allerdings muss man erstmal den Eintritt in den gesamten „Park“ zahlen. Continue reading

Medien

Olay, Ctrl + Z

Olay, Ctrl + ZDas ist eine geniale Idee, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die jeder versteht. Die Werbung zeigt die Tasten einer Tastatur, und zwar Ctrl + Z, was dafür da ist um Sachen rückgängig zu machen. In diesem Fall soll damit die Alterung rückgängig gemacht werden, da es sich bei Olay um Anti-Aging-Produkt handelt. Diese Werbung unter dem Titel „Undo“ gewann den Print Grand Prix Preis bei den Dubai Lynx Middle East and North Africa Advertising Awards 2007. Entworfen von Saatchi & Saatchi aus Dubai für Procter & Gamble in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Lustig finde ich ja, dass dieses Produkt in den meisten Ländern Olay heisst, aber in Deutschland Oil of Olaz.

Cars

Wiesmann GT

Wiesmann GTWiesmann ist eine der Top-Marken, die klassisches Design und moderne Technologie in einem Auto vereinen. Der Wiesmann GT ist nicht nur richtig schick, sondern auch noch richtig sportlich. Mit seinem 4.8 Liter V8 Motor bringt er es auf schlappe 367PS, die bei einem Gewicht von nur 1280 Kg eine Beschleunigung von 0 auf 100 in 4,6 Sekunden bringen und damit ein Maximum von 290 km/h schaffen. Für schlappe 113.000 € ist der Wagen in Deutschland zu haben. Aber dafür kann man sich auch sicher sein, ein ziemlich einzigartiges Auto zu haben.

Continue reading

Cars

Gumpert Apollo Sport

Gumpert Apollo SportEines der neuesten Modell aus der Reihe Supersportwagen ist der Gumpert Apollo Sport aus Ostdeutschland, der gerade auf dem Autosalon in Genf vorgestellt wurde. Der flotte Flitzer wird nach Aussagen der Hersteller von einem modifizierten V8-Motor von Audi angetrieben. Der V8-Biturbo-Mittelmotor bringt 588 kW/ 800 PS aus 4,2 Litern Hubraum und liefert damit ein maximales Drehmoment von 850 Newtonmetern. Damit schafft es der Apollo in 3,0 Sekunden auf Tempo 100 und in 8,9 Sekunden auf Tempo 200. Bei 360 km/h ist ist allerdings schon Schluss. Im Innenraum gibt’s Alcantara satt und ausserdem Klima, Navi und eine Rückfahrkamera. Zu haben ist der Gumpert Apollo Sport für schlappe 351.645 €