rehmeier.de

surfst du noch, oder bloggst du schon

Posts tagged Kaffee

Aktuelles / Cars

Volvo sagt wann Kaffeepause ist

Volvo Warnung - Zeit für einen KaffeeDieses Bild ist kein Scherz. Die Technik schreitet immer weiter fort und Volvo denkt nur an seine Fahrer und hat ein neues System entwickelt, welches den Fahrer überwacht. Das System ist sozusagen der Big Brother im Auto, der den Fahrer beobachtet wie er fährt. Ob er z.B. oft stark bremsen muss oder schnelle unkontrollierte Lenkradbewegungen macht oder vielleicht auch schlecht schaltet und den Wagen fast abwürgt. Und das System lässt sich nicht verarschen. Und wenn es eben feststellt, dass der Fahrer scheinbar übermüdet ist erscheint diese Kaffeetasse im Display mit einen „Driver Alert“ der einem sagt, Time for a break, also Zeit für eine Pause. Dieses neue System soll demnächst in den neuen grossen Modellen des schwedischen Autoherstellers, wie S80, XC70 und V70, erscheinen.

Medien

Post-it – Das klebt

Post-it - Super sticky NotesDie bekannten Post-it Klebezettel der Marke 3M gibt es ja weltweit. Jetzt kommt mal wieder eine neue Kampagne von Grey Worldwide aus Südafrika unter dem Titel „Fan“. Hier wurde eine Post-it Notiz an den Ventilator geklebt mit dem Text „Switch off when you leave“, also nicht vergessen den Ventilator auszuschalten, so wie sie typisch sind in jedem Büro für Licht, Kaffemaschine und ähnliches. Aber um an einem Ventilator zu haften muss der Klebezettel schon ganz gut kleben. Nur insgesamt finde ich die Werbung etwas dunkel geraten, erst recht wegen der dunklen Holzwand im Hintergrund. Und der Ventilator ist auch nicht gerade der neueste. Also gute Idee mit schlechter Umsetzung.

Medien

Speicherstadt Tee aus Hamburg

Speicherstadt Tee aus HamburgDie Firma „Hacienda San Nicolás GmbH“ ist die Betreiberfirma der „Speicherstadt Kaffeerösterei“ und vertreibt damit hauptsächlich Kaffee. Aber wo Kaffee ist, ist Tee nicht weit. Daher vertreibt die Firma ausserdem noch den „Speicherstadt Tee“. Unter dem Titel „Speicherstadt Tea – Tea-Field“ hat die Agentur Kolle Rebbe aus Hamburg eine klasse Werbung geschaffen, die es sogar zum Gewinner bei den 9th International Food and Beverage Creative Excellence Awards (FAB Awards) in der Kategorie Non-Alcoholic Drinks Print gebracht hat. Die Werbung ist in Zeitschriften über zwei Seiten zu sehen, und in der Mitte hängt das Ende der Teebeutels, die Schnur mit dem Etikett lose. Erinnert mich etwas an die Lipton Garden Tea Kampagne.