rehmeier.de

surfst du noch, oder bloggst du schon

Posts tagged Motor

Cars / Medien

Jooooy bedeutet Audi R8 GT

Endlich hat das Wort Jooooy eine neue BedeutungDas ist zumindest die Idee der Werbeagentur Tonic International aus Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiarten. Diese haben nämlich das Wort Joy mit den vier Ringen von Audi ergänzt und ein ganz langes Jooooy daraus gemacht, was soviel heist wie gaaaanz viel Spaaaass. Die Werbung ist für den neuen Audi R8 GT, der ja nur ganz klar eine wahre Spassmaschine ist. Mit seinem V10 Motor, der eine Leistung von 560 PS bringt, schafft er eine Beschleunigung von nur 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und garantiert Spass.  Continue reading

Cars

Zagato Perana Z-One

Zagato Perana Z-OneAuf dem momentan statt findenden Genfer Automobilsalon stellt auch das bekannte italienische Designstudio Zagato ein neues Showcar vor. Zusammen mit der südafrikanischen Perana Performance Group stellt Zagato den Perana Z-One vor, der ab Sommer 2009 in Produktion gehen könnte, streng limitiert auf maxmal 999 Exemplare. Mit diesem Modell sollen die sinnlichen Kurven eines Maserati oder Ferrari mit der Eleganz eines Aston Martin vereint werden und das zu einem Preis der nur der eines Mercedes ist, nämlich noch unter 50.000 Euro. Continue reading

Cars

Supersportwagen Zenvo ST1 mit 1104PS

Supersportwagen Zenvo ST1 mit 1104 PSPünktlich zu Weihnachten präsentiert dänische Automanufaktur Zenvo den wohl dramatischsten Prototypen seit Koenigsegg und Veyron. Der Zenvo ST1 hat eine sagenhafte Leistung von 1104 PS und 1430 Newtonmeter Drehmoment und verspricht damit pures Fahrvergnügen. In einer Auflage von nur 15 Exemplaren soll dieser Supersportler bereits 2009 auf der Strasse zu sehen sein. Seine Beschleunigung von 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h ist schon der Wahnsinn und die 8,9 Sekunden bis auf 200 km/h erst recht, obwohl bis zur Auslieferung noch etwas an der Beschleunigung gearbeitet werden soll und diese auf 3 Sekunden gesenkt werden soll. Continue reading

Cars

PGO Hemera – kleiner Sportflitzer

PGO HemeraAuf den ersten Blick könnte man diesen flotten Flitzer mit einem Porsche Speedster verwechseln, bei einem näheren hinsehen stellen wir aber fest, dass es etwas ganz anderes sein muss, dass wir eigentlich gar nicht kennen. Und so ist es, es ist ein PGO Hemera aus Frankreich. Die Front sieht wirklich gut und klassisch aus, bei dem Heck sieht es etwas moderner aus und man denkt eher an einen Volvo. Trotzdem ist der PGO Hemera etwas besonderes, so wiegt er zum Beispiel nur 980kg und leistet 140PS. Klingt zwar nicht allzu viel, ist bei dem relativ geringen Gewicht aber schon nicht schlecht. Der Motor, der in dem Wagen steckt ist ein 2-Liter Motor von Peugeot. Und das geniale ist, dass er mit Erdgas fährt. Trotzdem bringt er es noch auf eine Beschleunigung von weniger als 7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und auch eine Höchstgeschwindigkeit von 200km/h. Damit sieht er nicht nur sportlich aus, sondern er ist es auch. Continue reading

Frauen

Frauen in die Formel-1?

Danica Sue PatrickBis jetzt lebt die Formel-1 nur von Männern, Motoren und den sexy Gridgirls, die man beim Start bewundern darf. Jetzt sieht es so aus, als wenn die erste Frau auch in ein Formel-1 Auto steigen will. Zwar hat sie das noch nicht direkt gesagt, aber es ist schon offensichtlich. Diese Frau ist die 26-jährige Danica Sue Patrick aus Beloit, Wisconsin, USA. Zur Zeit fährt die sexy Schwarzhaarige in der Indy Car Series, die allerdings am 20. April 2008 als erste Frau überhaupt ein Rennen der Indy Car Series gewonnen hat, nämlich in Motegi, Japan und damit als erste Frau ein Rennen einer weltweit beachteten Rennserie gewonnen hat. Ausserdem ist Danica Patrick erst die vierte Frau überhaupt, die sich für die legendären Indianapolis 500 qualifizieren konnte. Sie ist gerade im Gespräch mit Honda für ein paar Testfahrten in der Formel-1. Dürfen wir also bald die erste sexy Frau in der Formel-1 bewundern?

Cars

Hot Rod Volvo Jakob

Jakob Volvo RodDieser Hot Rod basiert auf deinem wahren Klassiker, einem Volvo ÖV4, dem ersten Serien-Volvo in der Geschichte, der am 14. April 1927 die Fabrik verlassen hat. Der ÖV4 ist ausserdem bekannt unter dem Namen Jakob. Und an diesem Rod ist noch einiges mehr schwedisch, wie der Motor, der auch aus einem Volvo stammt, der T5 mit 265 PS und 370 Nm, sowie die 5-Gang-Schaltung M90 aus dem Volvo 960. Zum Verkauf steht dieses Modell allerdings nicht, da er speziell auf Wunsch von Volvo zu deren 80-jährigen Jubiläum gebaut wurde. Also kann man sagen, dass nicht nur Amerikaner die Hot Rods lieben, sondern auch einige Europäer. Dieses Modell ist seit Februar im Volvo-Museum in Göteborg zu sehen. Continue reading