rehmeier.de

surfst du noch, oder bloggst du schon

Posts tagged Strand

Gebäude

Das luxuriöseste Hotel der Welt

Burj Al Arab und Jumeirah BeachDas Burj al Arab (deutsch: „Turm der Araber“) ist eines der luxuriösesten und teuersten Hotels der Welt und liegt 280m vor der Küste 15km südlich von Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten direkt neben dem Jumeirah Beach Hotel und dem Wild Wadi Water Park. Das Burj al Arab wird häufig als 7-Sterne-Hotel bezeichnet, obwohl es offiziell nur fünf Sterne gibt. Aber der Luxus ist so enorm, dass man das mal machen kann. Mit einer Gesamthöhe von 321 Metern ist es das höchste Hotelgebäude der Welt. Bis zum Dach sind es 210m und das bei nur 28 Etagen. Damit kann man sich schon mal ausrechnen, dass die Etagen ziemlich hoch sein müssen. Continue reading

Frauen / Medien

Kylie Minogue als süsse Badenixe für H&M

Kylie MinogueKylie Minogue ist zurück. Nach ihrer Brustkrebserkrankung, die drei Operationen sowie sechs Monate Chemotherapie nach sich zog, dürfen wir sexy Kylie endlich wieder bewundern. An einem mexikanischen Strand durfte sich die australische Sängerin für ihr erstes Foto-Shooting nach ihrer Erkrankung in Bikini und Wickeltuch zeigen. Die Kollektion stammt von dem schwedischen Modekonzern Hennes und Mauritz und wurde von Kylie mitentworfen. Zuletzt haben wir hier noch Madonna gesehen. Trotzdem sind die Stücke mit einem Preis zwischen 9,90 und 29,90 Euro noch recht erschwinglich. 10 % der Einnahmen gehen an die Hilfsorganisation Water Aid, die den ärmsten in Dritte-Welt-Ländern sauberes Trinkwasser, grundlegendes Hygiene-Wissen und sanitäre Einrichtungen zur Verfügung stellt. In Shanghai ist die limitierte Kollektion „H&M loves Kylie“ bereits zu haben, aber auch nur, weil die Kollektion genutzt wurde um am 12. April die erste Filiale in Shanghai im Beisein von Kylie Minogue zu eröffnen. In Deutschland muss man noch bis Mitte Mai warten. 1998 war Kylie übrigens schon mal für H&M-Dessous zu sehen. Continue reading

Kurioses

Neulich am Strand

Auto im StrandDa wunder ich mich doch glatt über das Auto, das sich da im Sand ziemlich festgefahren hat. Aber so extrem, das wird wohl so schnell nicht wieder rauskommen. Naja, wenn es mal wieder richtig regnet, dann wird das Auto auch weg sein, aber das wird wohl eine Zeit dauern. Aber das Auto steckt wirklich samt Felgen bis zum Spiegel im Sand. Neben dem Auto ist nur ein Text zu lesen, der da heisst „Cualquier ayuda será bienvenida“ und auch nochmal auf englisch, falls es jemand nicht versteht „Any help will be welcome“. Also das ist wirklich ernst. Und der Fahrer sitzt nur da und poliert seine Felgen.

Medien

Playmate März

PlayboyAuf den ersten Blick sieht das vielleicht etwas seltsam aus, aber Playboy Argentinien hatte eine geniale Idee. Die haben am Strand einfach Handtücher hingelegt mit einem vereinfachten Coverdesign des Playboy. Unten drunter steht „yo puedo ser PLAYMATE MARZO“, was soviel heisst wie „ich könnte Playmate März sein“. Frau legt sich also drauf und stellt sich vor, wie das Cover des Playboy wohl mit dem eigenen Bild aussehen würde. Und die Männer, die vorbeigehen, freuen sich über das schicke Cover. Eine wirklich gelungene Idee, die sicher eine Menge Aufmerksamkeit schafft.

Internet / Projekte

neues Projekt – costablog.com

costablog.comDa mich mein Leben jetzt in eine etwas andere Richtung verschlagen hat, habe ich jetzt einen neuen Blog eröffnet. In dem Blog geht es um die Costa del Sol im Süden Spaniens speziell zwischen Gibraltar und Malaga. Um Neuigkeiten, Reisetipps oder -erfahrungen, Strand und alles, was noch mit der Costa del Sol und Spanien zu tun hat. Vielleicht auch ein paar Lebenserfahrungen die ich als deutscher in Spanien sammeln konnte und ähnliches. Der costablog wird erstmal in englisch geschrieben, da ich auch gerne Leute aus Spanien oder anderen Ländern ansprechen möchte.

Sonstiges

Schönes Wetter…

Casa Mercedes Nerja.. nur leider nicht hier. In Spanien, an der Costa del Sol ist das Wetter schon wesentlich besser. In Nerja sind es zur Zeit so um die 25° und der Ort ist auf jedem Fall einen Besuch wert. Hier gibt es die berühmten Tropfsteinhöhlen, die nach dem Prado in Madrid und der Alhambra in Granada die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Spanien ist. Besonders empfehlen kann ich hier das Hostal Casa Mercedes. Von hier hat man es nicht weit ins Zentrum der Stadt und es sind auch nur ein paar hundert Meter zum Strand. Und jetzt in der Nebensaison sind die Preise sogar noch etwas niedriger. Wer noch Resturlaub hat sollte sich beeilen.

Mehr Infos: Hostal Casa Mercedes